Newness


Filme / Freitag, 27. November, 2020

Intensiv laszives Beziehungsdrama mit Nicholas Hoult, der sich zusammen mit Laia Costa in den Untiefen der Dating-Welt verfängt.

Handlung

Dating-Apps machen es möglich: Wer kein Interesse an einer tiefgründigen Beziehung hat, findet hier sein großes Glück – zumindest für die nächste Nacht. Auch Gabi (Laia Costa) und Martin (Nicholas Hoult) lernen sich im Internet kennen. Beide sind auf der Suche nach einem belanglosen One-Night-Stand. Jedoch kommt alles ganz anders, als sich die beiden zum ersten Mal treffen.

Statt sich nach der einen Nacht zu trennen, funkt es zwischen Gabi und Martin. Die beiden entscheiden, ihre Apps zu löschen und eine Beziehung auszuprobieren. Schon bald darauf zieht Gabi bei Martin ein, lernt auch seine Eltern kennen und kommt ihrem neuen Schwarm so Stück für Stück näher. Doch Martin trägt eine schwere Last mit sich herum, die er mit niemandem teilen mag – ganz zum Unmut von Gabi.

Nach unzähligen Diskussionen kommt es, wie es vielleicht sogar kommen musste: Gabi und Martin ziehen solo durch die Bars und gehen fremd. Das Ende ihrer Beziehung sollen diese beiden Fehltritte allerdings nicht bedeuten. Stattdessen entscheiden sich Gabi und Martin dazu, sich gegenseitig Freiraum zu lassen und ihre Beziehung durch regelmäßige One-Night-Stands mit Fremden aufzuheizen. Etwas Neues hat einer Liebe noch nie geschadet – oder?

Kritik

Indie und Erotik passen einfach unglaublich gut zusammen. Was passiert, wenn sich ein Mainstream-Produzent mit lasziven Grundtönen beschäftigt, hat man ja schon das eine oder andere Mal gesehen. Hust – Bondage – Hust. Anyway, „Newness“ macht vieles so anders, dass es eine wahre Freude ist. Der perfekte Mix aus romantischem Drama, emotionaler Achterbahnfahrt und Beziehungskrise samt lasziv anmutiger, gern auch mal ein wenig freizügiger Würze.

Drehbuchautor Ben York Jones („Everything Sucks!“) trug dieses kleine Herzensprojekt nicht ohne Grund eine Zeit lang mit sich herum, bis schließlich das ideale Studio zuschlug. Regisseur Drake Doremus schnappte sich direkt seinen „Equals“-Star Nicholas Hoult und schmiss ihn als teils charismatischen, teils narzisstisch aufspielenden Hauptcharakter ins Dating-Leben von Los Angeles.

Gemeinsam mit seiner Partnerin Laia Costa gibt sich Hoult nicht nur der emotionalen, sondern vor allem auch der körperlichen Liebe in „Newness“ hin – so sexy hat man den Briten definitiv noch nie gesehen, geschweige denn auf der großen Leinwand erleben dürfen!

Hier streamen: Netflix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.