Wie der Name schon erahnen lässt, gibt es in diesem Bereich Infos zu allem, was mit dem Hinterteil zu tun hat. Genauer gesagt, mit dem Anus. Der ist ja bekanntermaßen auch eine erogene Zone, weil mit unendlich vielen Nervenzellen ausgestattet. Dass Analverkehr ausschließlich von schwulen Männern praktiziert wird, gehört ins Reich der Legenden – da sind wir uns schon alle einig, oder?

Spielzeuge für diese Gegend heißen Anal- oder Buttplug oder auch Analstöpsel. Diese gibt es wie Dildos ohne oder wie Vibratoren mit Vibration. Sie werden in den Anus eingeführt – manche machen das, weil sie sich durch die Dehnung auf den Analverkehr einstimmen möchten, andere wiederum nutzen Plugs, um sich sexuell zu stimulieren. Generell bedarf die Nutzung von Analspielzeugen vielleicht ein bisschen mehr Vorbereitung und ein bisschen mehr Behutsamkeit.

Analspielzeuge selbst haben eine spezielle Form, die einerseits dafür sorgt, dass sie leicht und schmerzlos eingeführt werden können und – für Neulinge auf diesem Gebiet im Vorfeld vielleicht wichtig zu wissen – die andererseits garantiert, dass der Stöpsel nicht aus Versehen plötzlich „verschwindet“ in den Tiefen des Pos…

Neuigkeiten über das Back-Programm