Genau, und was sie so findet im Gemischtwarenladen halt. Hier zeigen wir Euch in loser Folge, was es an Dingen gibt, die nicht essentiell, aber schön; nicht praktisch, sondern überflüssig wie sonst was; etwas mit unserem Sexleben zu haben können, aber nicht unbedingt müssen.

So genau wissen wir noch gar nicht, was wir hier alles hineinpacken, auf jeden Fall ChiChi und Klamotten. Aber wir begeben uns mal auf Wanderschaft und schauen, was es in den „erotischen Lifestyle-Welten“ an eben welt-bewegenden Produkten so alles gibt. Viel Schisselaweng, aber manchmal ist es ja genau das, was unser Herz begehrt. Na klar, unter Massage gibt´s Öle und dergleichen; bitte nicht auf einen physiotherapeutischen Nutzen spekulieren; in dem Segment sind wir keine Profis. Tipps zur Entspannung und Lockerung allerdings dürft Ihr schon erwarten.

Ok, und wir werden auch etwas zum Thema Soft Bondage sagen in Bälde (auch ohne EIN EINZIGES unsägliches „50 Shades of Grey“ gelesen oder gar cineastisch genossen zu haben). Andererseits erwartet Ihr hier bitte auch keine professionellen, qualifizierten Berichte und Einblicke über und in die Themen Fetisch, SM, BDSM und Co. Das können und machen andere Seiten schon längst und auch perfekt. Wir beschränken uns auf, tja, wie es der Begriff sagen soll, die softe Hausfrauen-Adaption von solchen Sachen, die manchmal ein bisschen zwiebeln, also schön zwiebeln, oder unsere erprobten Rollenmuster etwas auf den Kopf stellen. Was danach kommen kann, erläutern die Menschen, die das leben, viel richtiger und besser als wir.

Neuigkeiten über Gemischtes